Emma-Pigeldi neues Mitglied der JU-Nördlingen

am Dienstag, 29 Oktober 2013.

Emma-Pigeldi neues Mitglied der JU-Nördlingen

In Anlehnung an die alte Tradition, den eigenen Stammtisch mit einem Wimpel zu kennzeichnen, geht die JU-Nördlingen neue Wege: Gemeinsam mit seinem Vorstand beschloss Matthias Thienel ein kleines Stadtschwein mit Wimpel für die regelmäßigen Stammtische seiner Ortsgruppe anzuschaffen. Dieses wurde vom Nördlinger Künstler Wolfgang Balzer nach Wünschen der JU-Nördlingen wunderschön gestaltet. „Wir sind stolz  darauf, ein so schönes Erkennungssymbol für unsere Stammtische zu haben und uns dabei auch noch so kreativ und lokalbezogen präsentieren zu können!“, so Thienel. Da der Wimpelträger, so der Wunsch der Nördlinger JU-Ortsgruppe, einen Namen brauchte, rief die JU-Nördlingen einen Kreativwettbewerb unter allen Nördlinger Kindergärten aus. Die Vorschulkinder sollten das Stadtschwein an einem ihrer Lieblingsorte in Nördlingen malen und ihm einen schönen Namen verpassen. Gewonnen hat den Wettbewerb das ‚Haus für Kinder’.  Die Jungen und Mädchen malten dabei sich und das JU-Stadtschweinchen auf dem Spielplatz der Frickinger-Anlage. Dort verbringen sie am liebsten ihre Zeit und spielen mit ihren Betreuerin um die Leitung Fr. Claudia Miehling. Der Name, den die Kinder dem Schweinchen gaben war: EMMA-PIGELDI. Als Gewinn bekamen ‚die Großen’ eine kindgerechte Stadtführung um die Geschichte des Nördlinger Stadtschweins. Hierzu holte eine Delegation des JU-Vorstandes die Kinder und zwei ihrer Betreuerinnen am Freitag den 25.10.2013 bei strahlend schöner Herbstsonne ab und spazierte mit ihnen über die Stadtmauer zum Löpsinger Tor, wo die Kinder die Geschichte innerhalb eines Rollenspiels erfahren durften. Emma-Pigeldi begleitete ihre kleinen Fans während des ganzen Ausfluges. Timo Meister, Kassier der JU-Nördlingen und seines Zeichens Kindheitspädagoge, fasste die Aktion treffend zusammen: „Die Kinder hatten unglaublich viel Spaß mit Emma-Pigeldi und dem Spielen der Geschichte, die JU-Nördlingen hat hier wieder einmal bewiesen, dass Sie für Nördlingen und dessen Lebensqualität steht und sich immer wieder neu einsetzt.“ Emma-Pigeldi wird die JU-Nördlingen künftig bei ihrem politischen Engagement rund um Nördlingen begleiten.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.